Paprika

Am 13. Dezember 2018 zeigte uns Pak, eine Bekannte im Wat Yan, einen Welpen, der sehr krank war. Er bewegte sich kaum noch und konnte nichts mehr bei sich halten, hatte Durchfall und erbrach. – Ein Fall für unsere Tierärztin…. wir vermuteten mal wieder einen Paro-Virus, den leider sehr viele Welpen hier einfangen.

Da wir keinen Transportbehälter für ihn hatten, gab uns unsere Kollegin Tak einen leeren Chips-Karton…. auf dem Paprika stand!

In der Tat hatte er einen Virus eingefangen, der jedoch innerhalb 5 Tagen behandelt werden konnte. Ying, die Praxisassistentin postete auch diesen Welpen im Facebook, und so haben wir für diesen Kerl glücklicherweise ein neues Zuhause gefunden.